Was genau passiert eigentlich so beim Coaching oder Mentaltraining?

Ich wende nach Absprache mit dir bei unseren Terminen unterschiedliche Methoden oder so genannte Tools an, um dich zu unterstützen, an dein Ziel zu gelangen, Perspektiven zu entwickeln und glücklicher und zufriedener zu leben.

Jeder Mensch ist unterschiedlich. Daher ist es ganz wichtig, dass wir gemeinsam herausfinden, was dich zur jetzigen Zeit am besten Unterstützen kann.

Hier möchte ich dir einige der Methoden vorstellen, die wir beim Coaching anwenden könnten.

NEU Sketch-Coaching

Sketch Coaching ist eine kreative Art Ziele zu visualisieren und zu festigen, Blockaden auf die Spur zu kommen und Lösungswege zu entwickeln.

Durch die Arbeit mit Hand und Kopf ist es leichter Zugang zum Unbewussten zu bekommen.

Während des Coachings erlernst du erste Techniken des Letterings und der Sketchnotes, sowie die Grundlagen des Bullet Journalings.

Schon nach dem ersten Termin wirst du dein eigenes Ziel- oder Motivationsbild in den Händen halten und in der Lage sein, ein Bullet Journal anzulegen und deine Blockaden und den entsprechenden Lösungen mit Hilfe eines visuellen Tagebuchs aufzuspüren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich


Beim HappyTalk handelt es sich um ein Coaching  Gespräch, bei dem ich dir durch eine spezielle Fragestellung helfe, herauszufinden, was dich jetzt und in Zukunft zufrieden und glücklich leben lässt.
Es geht beim Coaching nicht darum, Vergangenes zu ergründen, sondern wir legen den Fokus darauf, was jetzt für dich wichtig ist und dich in der Gegenwart weiter bringt.
Dieses Gespräch kann in meinen Räumlichkeiten in Hamminkeln, aber auch bei einem Spaziergang in der Natur stattfinden.
Ganz, wie du magst. Du entscheidest, was für dich am besten ist.

Beim Coaching mit dem Lebensrad schaust du dir an, was für dich auf dein jetziges Anliegen bezogen wichtig ist.
Wir analysieren den IST-Zustand, entwerfen den IDEAL-Zustand und entwickeln gemeinsam Strategien, wie du diesem möglichst nahe kommst.

Das Coaching mit Bildkarten bietet einen kreativen und spielerischen Zugang zur Problemlösung und bezieht unbewusste Prozesse mit ein. Nicht unbegründet sagt man: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte".
Manches, was wir nicht durch Sprache ausdrücken können, wird durch Bilder klarer.

Das Aufstellen von Figuren kann dir helfen, Beziehungen zu ergründen und zu verbessern. Ganz gleich, ob es sich dabei um Personen oder Verhaltensweisen handelt.
Oft zeigen sich durch diese Aufstellung "Knackpunkte", die man unbewusst von sich geschoben hat, oder Lösungen, die man ohne diese bildliche Darstellung im wahrsten Sinne des Wortes nicht vor Augen hatte.

Bei der Arbeit mit der Personality Toolbox richten wir den Blick auf deine Resssourcen, also auf deine Fähigkeiten  und Möglichkeiten, die dich im Leben weiter bringen, schauen aber auch darauf, welche Werte dir im Leben wichtig sind und wo du diese ausleben kannst. Denn, wer nicht im Einklang mit seinen Werten lebt, wird unzufrieden.

Eine leichte Trance kann dir helfen, unbewusst blockierte Dinge klarer zu sehen und so Lösungen zu finden (gerade beim Abnehmen kann diese Technik sehr hilfreich sein).
Keine Angst, du bist die ganze Zeit der leichten Hypnose in der Lage, selbst Entscheidungen zu treffen und sofort "aufzuwachen", wenn du es wünschst.

Zielarbeit durch kreatives gestalten des Lebenswegs.
Während dein Gehirn kreativ arbeitet, kann es Eindrücke des Unbewussten aufnehmen.
Dadurch werden bei dieser  bildnerischen Methode oft Blockaden und Hindernisse klarer, gleichzietig aber auch Lösungen.